ARTZT Symposium

3. ARTZT Symposium 2017: Expertenwissen Ernährung - Bewegung - Regeneration

Versorgung (Ernährung), Erhaltung (Therapie und Training) und Regeneration bilden die drei wichtigsten Säulen einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Systems Mensch. Dabei beschäftigen sich am 03. - 05.02.2017 unsere nationalen und internationale Experten beim 3. ARTZT Symposium auf Schloss Montabaur unter anderem mit der Frage: „Liegt die Zukunft in ganzheitlichen Therapie- und Trainingsansätzen?“.

Auch in 2017 freuen wir uns über spannende Beiträge namhafter Referenten aus Deutschland, England, Italien und Österreich. Dabei haben wir uns vorgenommen neben dem intensiven Netzwerken auch den interdisziplinären Gedanken noch intensiver zu leben und haben für Sie führende Ärzte, Sportwissenschaftler, Bundesligatrainer, Physiotherapeuten sowie Rolfer und Heilpraktiker mit Fachbeiträgen und Expertentipps rund um die Themen Medizin, Spitzensport, Therapie und Training im Programm. Freuen Sie sich mit uns auf Tom Fox (Ernährung), Dr. Carla Stecco (Faszien), Dr. Andreas Schlumberger (Spitzensport) u.v.a.

Neben theoretischen Vorträgen haben Sie erneut die Möglichkeit am Samstagnachmittag einen Teil unserer Experten in 30-minütigen Workshops bei der praktischen Arbeit zu erleben. Ein weiteres Highlight ist der Pre-Workshop Sporttherapie meets Faszien - Hands-On von Klaus Eder und Dr. Robert Schleip am Freitagnachmittag vor dem Symposium sowie unser „Early Morning Workout“ am Sonntagmorgen mit Patrick Meinart.