Immer auf dem Laufenden mit Marquardt Running

Der erste Marathon steht an oder der nächste Wettkampf vor der Tür? Die Verletzungspause hat endlich ein Ende oder die sportliche Betätigung ist in den letzten Wochen einfach etwas zu kurz gekommen? Gründe zu laufen gibt es viele. Die Zielsetzungen können sich jedoch stark unterscheiden. Nur eines haben die meisten Läufer gemeinsam: anders als im Fitnessstudio oder im Sportverein fehlt häufig ein Trainer, der die Sportler auf das gewünschte Ziel hin vorbereitet. Dr. Matthias Marquardt bietet hierfür mit seinen Trainingsplänen eine kostengünstige Möglichkeit.

Der Internist und Sportexperte bietet seit 15 Jahren Laufseminare an und ist selbst erfahrener Marathonläufer und Triathlet. Als Autor des Bestsellers „Die Laufbibel“ zeigt er Läufern einen natürlichen und gesunden Laufstil auf. Mit seiner Expertise versucht er den Lesern ihre Laufziele durch zahlreiche Tipps näherzubringen.

Mit den Trainingsplänen können Einsteiger leichter, Fortgeschrittene schneller und Verletzte schmerzfrei laufen. Und das auf allen Distanzen: 5 km, 10 km, Halbmarathon oder Marathondistanz. Wir bieten eine Vielzahl von Trainingsplänen mit abwechslungsreichen Kombinationen verschiedener Laufumfänge und Intensitäten, ergänzt durch Stretchingeinheiten mit der BLACKROLL Standard und Grundlagen des Athletiktrainings mit funktionellen Kleingeräten zur Rumpfstabilisation und für verbesserte Kraft und Koordination. Durch die Integration von Vorbereitungswettkämpfen wird dabei das Leistungsniveau nicht erst im finalen entscheidenden Wettkampf getestet, sondern schon vorab unter Wettkampfbedingungen trainiert.

Mehr Details zu den Trainingsplänen und vieles mehr rund um das Thema Laufen finden Sie auf unserem Partner-Onlineshop: shop.arquardt-running.com

Individuelle Trainingspläne für Ihr Lauftraining auf shop.marquardt-running.com

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.