Das große Zittern in den Seilen

ARTZT vitality aeroSling im ARTZT PT Room ARTZT vitality aeroSling im ARTZT PT Room

Ob Schlingentraining, Sling-Training (engl. für Schlinge) oder Suspension-Training (engl. für Schwebe) – das Training mit Seil- oder Schlingensystemen ist unter vielen Bezeichnungen bekannt und derzeit in aller Munde. Und das zu Recht. Denn sowohl Anfänger als auch Profisportler können mit den verschiedenen Übungen in den Seilen vielseitig an Muskelkraft, Kraftausdauer, Koordination und Gelenkstabilisierung arbeiten. Ursprünglich in den USA für Soldaten der US-Army entwickelt, wird dieses funktionelle Ganzkörpertraining mittlerweile vielseitig in den Bereichen Fitness, Prävention, Rehabilitation und im Profisport genutzt.

Trainiert wird mit einem speziellen, verstellbaren Gurt- und Seilsystem mit Schlingen und Griffen – an Türrahmen, Sprossenwand oder im Freien an Ästen angebracht – in die sich der Trainierende je nach Übung hineinhängt oder sich daran abstützt. So entsteht ein einfaches, aber ausgesprochen effektives Workout für den ganzen Körper, bei dem nur mit dem eigenen Körpergewicht gegen den Widerstand der Schwerkraft gearbeitet wird. Dementsprechend stellt das Schlingentraining eine Form des Bodyweight-Trainings (Eigengewichtstraining) dar, dessen Bewegungsabläufe immer mehrere Muskelpartien statt isolierter Muskeln beanspruchen und das Zusammenspiel ganzer Muskelgruppen und Körperregionen verbessert. Die Änderung des Körperneigungswinkels wird dabei genutzt, die Intensität der ganzheitlichen Übungen stufenlos zu variieren und an das individuelle Trainingsniveau anzupassen.

Physikalisch beruht die Effektivität der verschiedenen Übungen auf dem Prinzip der Instabilität, die automatisch entsteht, wenn sich der Trainierende beispielsweise für Liegestütz in das freihängende Trainingsgerät hineinstützt. Diese freie Beweglichkeit der Seile stellt für den Körper die besondere Herausforderung dar, während der Bewegungsausführung in der optimalen Position zu bleiben und das Gleichgewicht zu halten. Damit werden nicht nur ganze Muskelketten beansprucht, sondern im Besonderen auch die tiefliegenden, gelenknahen, den ganzen Körper stabilisierenden Muskeln, die bei herkömmlichem Krafttraining längst nicht so effektiv angesprochen werden.

Neben dem gezielten Kraftaufbau in Schulter-, Rumpf- und Schulterbereich, wird bei jedem Workout die Muskelkoordination, Körperwahrnehmung, Reaktionsfähigkeit und Balance des gesamten Bewegungsapparates geschult und optimiert. So bietet das Sling-Training viele Vorteile im Hinblick auf Verletzungspräventionen oder im Bereich der Rehabilitation.

Damit liefert das Suspension-Training ein komplettes Workout und funktionelles Training auf allen Ebenen mit nur einem Trainingsgerät, das zudem mit der richtigen Befestigung überall eingesetzt werden kann. Durch kleine Variationen der Übungsausführungen lässt sich das Training dauerhaft interessant und effektiv gestalten. Ein weiterer großer Vorteil dieser Trainingsmethode ist, dass der Trainierende mit dem eigenen Körpergewicht optimal arbeiten kann und nicht die Gefahr der Überbelastung durch externe Gewichte besteht.

Dennoch weisen Fachleute darauf hin, dass besonders untrainierte Personen vor Trainingsbeginn ärztlichen Rat einholen und ihr Trainingsprogramm in jedem Fall mit einem Trainer oder Therapeuten besprechen sollten. Anfänger sollten sich immer genau an die Anleitungen halten, um in den ersten Trainingseinheiten Muskeln und Gelenke nicht übermäßig zu strapazieren und um Verletzungen zu vermeiden. Unentbehrlich ist natürlich ebenso ein 10- bis 15-minütiges Aufwärmprogramm zur Vorbereitung der Gelenke auf die bevorstehende Belastung. Kompensatorisch zur Kräftigung können leichte Dehnübungen in das Workout eingebaut werden. Darüber hinaus muss das Seil- und Schlingensystem stets an stabilen und abrutschsicheren Anschlagpunkten befestigt sein, um ein sicheres Training zu garantieren. So steht Ihrem funktionellen Ganzkörpertraining in den Seilen und Schlingen nichts mehr im Wege.

Produkte


  • 0,00 €

  • 0,00 €

  • 0,00 €

  • 0,00 €