Physiotherapie und Rehabilitation - Gesund bis ins hohe Alter

Statt voreiligen Operationen und dauerhafter Gabe von Schmerzmitteln kommt heute der Physiotherapie wie der Rehabilitation bei Erkrankungen am Bewegungsapparat immer größere Bedeutung zu. Dabei geht es neben der Therapie auch um Prävention und Regeneration. Hier findest Du zu diesen Themen interessante Forschungsergebnisse, verknüpft mit Therapieansätzen, aufschlussreiche Experteninterviews zu vielen physiotherapeutisch wichtigen wie interessanten Fragestellungen sowie spannende Fachbeiträge aus der Praxis für die Praxis.

Statt voreiligen Operationen und dauerhafter Gabe von Schmerzmitteln kommt heute der Physiotherapie wie der Rehabilitation bei Erkrankungen am Bewegungsapparat immer größere Bedeutung zu. Dabei geht es neben der Therapie auch um Prävention und Regeneration. Hier findest Du zu diesen Themen interessante Forschungsergebnisse, verknüpft mit Therapieansätzen, aufschlussreiche Experteninterviews zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Physiotherapie und Rehabilitation - Gesund bis ins hohe Alter

Statt voreiligen Operationen und dauerhafter Gabe von Schmerzmitteln kommt heute der Physiotherapie wie der Rehabilitation bei Erkrankungen am Bewegungsapparat immer größere Bedeutung zu. Dabei geht es neben der Therapie auch um Prävention und Regeneration. Hier findest Du zu diesen Themen interessante Forschungsergebnisse, verknüpft mit Therapieansätzen, aufschlussreiche Experteninterviews zu vielen physiotherapeutisch wichtigen wie interessanten Fragestellungen sowie spannende Fachbeiträge aus der Praxis für die Praxis.

Dr. med. Markus Klingenberg im Interview über Screening in Prävention und Rehabilitation


Dr. med. Markus Klingenberg, geboren 1978, ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und Notfallmedizin. Zusätzlich ist er qualifiziert als Tauchmediziner, Ernährungsmediziner und Arzt für Prävention und Gesundheitsförderung. Als Autor schreibt Dr. Klingenberg regelmäßig Artikel zu sportmedizinischen Themen für verschiedene Fachzeitschriften und ist als Referent bei sportmedizinischen Weiterbildungen für Ärzte und Trainer tätig.
Eine falsche Bewegung und es zwickt, sticht oder knackt – der Muskel macht zu, die Bänder reißen oder der Knochen ist durch. Verletzungen im Sport können schnell passieren, aber auch das Ergebnis dauerhafter falscher Belastung sein. Björn Reindl war zwischen 2001 und 2008 leitender Physiotherapeut bei Eintracht Frankfurt und ist DOSB-Sportphysiotherapeut (Deutscher Olympischer Sportbund) und Osteopath.
„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Dieses Zitat des früheren Bundestrainers der Fußballnationalmannschaft, Sepp Herberger, trifft insbesondere auf die medizinische Abteilung der Nationalelf zu. Verletzungen müssen behandelt und Präventivmaßnahmen ergriffen werden, um möglichst alle Spieler für das nächste Spiel fit zu bekommen.
Es gibt kaum einen Sportwettkampf im Fernsehen, in denen der Zuschauer sie nicht zu Gesicht bekommt. Auch auf dem lokalen Sportplatz oder in der nahegelegenen Turnhalle tragen viele Sportler die bunten Bänder, die als Kinesiologisches Tape bezeichnet werden. Dabei ist diese Form des Tapings mehr als nur ein modisches Accessoire.
Innerhalb der Faszientherapie dienen Fazer als effektive Geräte zur Weichteilbehandlung. Dr. Jürgen Förster ist Schulleiter der Schule für Physiotherapie an der Uniklinik RWTH Aachen und hat zusammen mit einer Gruppe von Experten die Fazer-Instrumente von ARTZT vitality entwickelt.
Rückruf vereinbaren
Die von dir übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert, um deine Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Terminanfrage Kundenberatung erfolgreich versendet.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.