Zurück aus Mexiko

Die ehemalige Physiotherapeutin Ursula Thiemens vermag in Mexiko weiterhin mit den Produkten von ARTZT zu begeistern. Im Auftrag des Senior Experten Service (SES) in Bonn, hilft sie in Mexiko Menschen, die auf physiotherapeutische Hilfe angewiesen sind. Denen sind Thiemens' Methoden und die von ihr eingesetzten Trainingsgeräte teilweise noch völlig unbekannt. Hier berichtet sie über ihren letzten Besuch.

Körperlich beeinträchtigte Menschen machen Fangübungen mit dem ARTZT vitality Miniball Körperlich beeinträchtigte Menschen machen Fangübungen mit dem ARTZT vitality Miniball
Renner bei Jung und Alt: Der ARTZT vitality Miniball

Anfang Dezember 2015 bin ich aus Mexiko zurückgekehrt. Erneut war ich für den Senior Experten Service (SES), Bonn, unterwegs. An einem dritten Ort habe ich auf Anforderung mit der Unterweisung von Laien in Physiotherapie begonnen. 55 Volontäre haben auf mich gewartet, da sie schon von meiner Arbeit aus anderen Städten gehört hatten. Im Gepäck hatte ich eine Reihe an mir zur Verfügung gestellten Geräten der Firma ARTZT, die mich zum dritten Mal in meiner Arbeit mit sinnvollen Sachspenden unterstützt haben. Der "Renner" war wieder bei Alt und Jung der ARTZT vitality Miniball. Speziell in der Altengymnastik oder bei Patienten mit erheblichen Koordinationsdefiziten erleichtert dieser griffige Ball enorm den Umgang mit dem runden Element. Bei den vielfältigen Problemen an Schultern und Rücken, die ich dort gesehen habe, bietet der Thera-Band Mobilisationstrainer ein breites Spektrum an sinnvollen Übungen. Er wurde direkt  an der Tür angebracht und regelmäßig eingesetzt. Die Patienten in Mexiko sind mit dieser Art an Geräten nicht vertraut, denn die Physiotherapie nach europäischem Standard ist noch unbekannt. Gleichgewichtstraining mit dem Thera-Band Stabilitätstrainer war ebenfalls etwas ganz Neues und wurde mit viel Erfolg für Übungen benutzt, da wir mit etlichen neurologischen Patienten zu tun hatten. Biofreeze in kleinen Tütchen habe ich immer mit im Gepäck. Wer hat nicht irgendwo ein Wehwehchen? Ein bißchen Biofreeze aufgetragen - wirkt Wunder.

31 ehrenamtlichen Helfern konnte ich letztlich vieles beibringen und sie warten gespannt auf meine Rückkehr im März, um ihr Wissen mit neuen Dingen zu erweitern. Einen ganz herzlichen Dank an die Firma ARTZT für ihre regelmäßige Unterstützung bei meiner Arbeit in Mexiko.

Viele Grüße
Ursula Thiemens