BOSU und Flowin im professionellen Leistungssport

Flexibel mit dem BOSU Balance Trainer

Carolin Hingst, professionelle Stabhochspringerin
carolin-hingst.de

Als leidenschaftliche Stabhochspringerin sind für mich ein stabiler Rumpf und stabile Füße sehr wichtig. Um den Höchstbelastungen im Profisport jahrelang standhalten zu können, ist für mich ein tägliches Stabilisationstraining notwendig. Ich arbeite hierbei gerne mit sehr unterschiedlichen Trainingsgeräten, damit der Körper immer wieder neue Reize bekommt. Der BOSU Balance Trainer ist ein sehr flexibel einsetzbares Trainingsgerät. Man kann darauf Übungen im Stehen oder sogar Sprungübungen machen und stabilisiert so die das Fußgelenk, Kniegelenk und Hüftgelenk umgebende Muskulatur. Als Steigerungsform kann man versuchen, mit geschlossenen Augen darauf zu stehen oder im Oberkörperbereich zusätzlich einen Schwierigkeitsgrad einbauen und z.B. einen Ball gegen die Wand werfen und dabei die Position auf dem BOSU Balance Trainer ausbalancieren.


Carolin Hingst trainiert mit dem BOSU Balance Trainer Carolin Hingst trainiert mit dem BOSU Balance Trainer
Unverzichtbar für Carolin Hingst: BOSU Balance Trainer...

Beweglich und dynamisch mit Flowin

Meine Erfahrungen im Fitness-Training sind, dass viele nur die großen Muskelgruppen auftrainieren und vergessen, die Tiefenmuskulatur zu trainieren und die Beweglichkeit sowie die Dynamik in einer guten Balance zu halten. Dafür ist Flowin für mich ein optimales Trainingsgerät. Eine ausgeprägte Muskulatur kann ich hier optimal in Bewegung bzw. in dynamische Kraft umwandeln. Kleine Muskelgruppen, die bei den Maschinengeräten oder beim Training mit der Langhantel nicht zum Einsatz kommen, müssen bei diesem Spezial-Trainingsgerät intensiv arbeiten.


Carolin Hingst trainiert mit Flowin Carolin Hingst trainiert mit Flowin
... und Flowin Friction Training