Fitnesswissen - Interessantes aus Fitness und Therapie, spannende Experteninterviews und Nachberichte

Unsere Rubrik Fitnesswissen unterstützt Sie bei zahlreichen Fragen zu Training und Gesundheit. Ob Functional Training aller Art, Faszien-Gesundheit und Physiotherapie, Rehabilitation u.v.m. – hier werden Sie fündig. Experteninterviews zu interessanten, modernen Themen, konkrete Trainings- und Gesundheitstipp zu neuen oder bewährten Produkten aus dem ARTZT-Sortiment sowie Beiträge zu den aktuellsten Erkenntnissen der Sportwissenschaft bieten Ihnen einen breiten Pool aus fundierter Information.

Unsere Rubrik Fitnesswissen unterstützt Sie bei zahlreichen Fragen zu Training und Gesundheit. Ob Functional Training aller Art, Faszien-Gesundheit und Physiotherapie, Rehabilitation u.v.m. – hier werden Sie fündig. Experteninterviews zu interessanten, modernen Themen, konkrete Trainings- und Gesundheitstipp zu neuen oder bewährten Produkten aus dem ARTZT-Sortiment sowie Beiträge zu den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fitnesswissen - Interessantes aus Fitness und Therapie, spannende Experteninterviews und Nachberichte

Unsere Rubrik Fitnesswissen unterstützt Sie bei zahlreichen Fragen zu Training und Gesundheit. Ob Functional Training aller Art, Faszien-Gesundheit und Physiotherapie, Rehabilitation u.v.m. – hier werden Sie fündig. Experteninterviews zu interessanten, modernen Themen, konkrete Trainings- und Gesundheitstipp zu neuen oder bewährten Produkten aus dem ARTZT-Sortiment sowie Beiträge zu den aktuellsten Erkenntnissen der Sportwissenschaft bieten Ihnen einen breiten Pool aus fundierter Information.

Keine Lust aufs Studio? Jetzt ist die Outdoorsaison wieder in vollem Gange. Wer nun etwas nach Feierabend für seine Fitness an frischer Luft tun will, kann clevere Geräte wie den ARTZT vitality Schlingentrainer einfach an den nächsten Baum hängen.
Radfahren ist eine der beliebtesten Sportarten. Neben den positiven Effekten für die Ausdauerfähigkeit, wird auch die Beinmuskulatur sehr effektiv trainiert. Allerdings werden einige Aspekte weniger gut beim Radfahren entwickelt. Hier ist die geringe Rumpfstabilität zu nennen, was zu Rückenbeschwerden führen kann. Das gilt nicht nur für Hobbysportler, sondern sogar für Profis.
In der heutigen Zeit ist die arterielle Hypertonie – der Bluthochdruck – ein weit verbreitetes Krankheitsbild. Dabei zeigen sich die ersten Anzeichen der Erkrankung mittlerweile in immer jüngeren Altersgruppen.
Rechtzeitig zur Sommerzeit zieht es viele Sportbegeisterte ins Freie. Raus aus Turnhallen und Fitnesscentern, hinein in die Natur. Denn Sport im Freien ist nicht nur gesund, sondern macht zudem auch glücklich. Die Möglichkeiten gehen dabei weit über Laufen und Radfahren hinaus.
Die Temperaturen steigen langsam und die Tage werden wieder merklich länger: Bessere Voraussetzungen für ein Fitness-Training im Freien gibt es kaum! An der frischen Luft kann der Körper mit jedem Atemzug deutlich mehr Sauerstoff aufnehmen und die Muskeln werden damit leistungsfähiger.
Dass das eher moderate Walken sowie das anstrengendere Joggen das Risiko für koronare Herzerkrankungen, Blutdruck, erhöhte Cholesterinwerte sowie Diabetes verringern, ist hinlänglich bekannt. Doch hat eine der Sportarten größere Vorzüge für unsere Gesundheit?
Sport stärkt die Körperabwehr – das ist allgemein bekannt. Doch was tun, wenn sich das Immunsystem schon gegenüber Halsschmerzen, Schnupfen und Kopfweh geschlagen geben musste? In der kalten Jahreszeit haben Erkältungen Hochkonjunktur und selbst für die fittesten Läufer steigt die Gefahr, sich mit Krankheitserregern anzustecken. Wenn dann die Nase erst einmal läuft und der Hals kratzt, sind sich viele Freizeitsportler unsicher, inwiefern sie weiter trainieren dürfen.
Für eine Extra-Portion Spaß beim Workout sorgt das Rope Skipping. Es ist ein ausgezeichnetes Fitnesstraining, das Abwechslung in den Trainingsplan bringt und wunderbar der Figur schmeichelt.
Die täglichen Wegstrecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück zu legen reduziert die Gefahr einer Erkrankung immens. Zusätzlich wird durch die Bewegung an der frischen Luft gleichzeitig das Immunsystem gestärkt.
Eine Umfrage der Deutschen Sporthochschule Köln unter 1013 Deutschen zwischen 25 und 69 Jahren ergab: Knapp drei Viertel der Befragten haben in einem abwechslungsreichen und vielseitig gestalteten Urlaub den größten Erholungseffekt.
Nach dem langen Winter freut sich ein jeder über die ersten Sonnenstrahlen. Und das völlig zu Recht, wie britische Wissenschaftler nun herausgefunden haben: Sonnenschein ist nicht nur gut für's Gemüt, sondern auch für unser Herz.
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.