TheraBand Aqua-Gürtel L, schwarz

54,95 €
Inkl. MwSt. | zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
1-3 Werktage Lieferzeit

* Pflichtfelder

54,95 €
Inkl. MwSt. | zzgl. Versandkosten

  • Auftriebshilfe im Tiefwasser

  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Aquafitnesstraining

  • Rutschfestigkeit und Halt bei hohem Tragekomfort

Thera-Band
40152
  • Produktbeschreibung
  • Häufige Fragen
  • Kundenmeinungen
  • Ratgeber

Details

Schafft Auftrieb!

Die TheraBand Aqua-Gürtel sind hervorragend für ein sanftes Kraft- und Ausdauertraining im Tiefwasser geeignet. Von Aqua-Walking über Hydro-Tone bis hin zum Aqua-Jogging bieten die Aqua-Gürtel ein gelenkschonendes Training ohne Altersbeschränkung.

Durch die optimale Abstimmung von Form und Volumen des Gürtels wird die Auftriebssituation im Wasser unterstützt und gibt dem Übenden Sicherheit. Die leicht angeraute Oberfläche bietet zusätzlich Rutschfestigkeit und Halt. Die Kombination aus starkem, aber flexiblem Material sichert ein problemloses Nachkorrigieren des Gürtels im Wasser.

  • erhältlich in zwei Größen: S (blau) und L (schwarz)
  • ergonomische Passform durch eine halbkreisförmige Stütze oberhalb der Taille
  • hoher Tragekomfort
  • Umfang: jeweils einstellbar von 80 - 120 cm
  • hergestellt aus hochwertigem PE-Schaum, frei von PVC, Phtalaten, PCB und Formaldehyd
  • erhältlich in zwei Größen: S (blau - unter 70 kg Körpergewicht) und L (schwarz - ab 70 kg Körpergewicht)

Anwendung und Aufbewahrung

 

Welcher TheraBand Aqua-Gürtel ist der richtige für mich?

Die TheraBand Aqua-Gürtel gibt es in den zwei Versionen: blau/S (mittlere Auftriebshilfe) und schwarz/L (starke Auftriebshilfe). Grundsätzlich gilt: Leichteren Menschen bis etwa 70 kg wird die Nutzung des blauen Aqua-Gürtels empfohlen. Menschen ab etwa 70 kg Körpergewicht wird die Nutzung des schwarzen Aqua-Gürtels empfohlen. Hierbei spielt der Anteil der individuellen Körperzusammensetzung (Muskelmasse vs. Körperfett) keine Rolle. Die landläufige Meinung, ein höherer Körperfettanteil erfordere unter Umständen eine geringere Auftriebshilfe ("Fett schwimmt oben") ist falsch, da sich die Aussage lediglich auf frei schwimmende Fette in Wasser bezieht, nicht aber auf Körperfette innerhalb eines menschlichen Körpers.

Echte Bewertungen

  • 1
    0
  • 2
    0
  • 3
    0
  • 4
    0
  • 5
    0

Keine Bewertungen für dieses Produkt

Kampf der Cellulite – So straffen Sie Problemzonen

Millionen Frauen haben damit zu kämpfen, vor allem in der warmen Jahreszeit: Cellulite, diese unschönen Dellen an Oberschenkeln, Bauch, Po und Armen. Über 80 Prozent aller Frauen über 20 sind von Cellulite betroffen. Dabei handelt es sich übrigens um ein rein kosmetisches Problem.


Aquafitness – aktiv im kühlen Nass

Was bis vor kurzem als neumodische Bezeichnung für die klassische Wassergymnastik angesehen wurde oder immer noch wird, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Doch ist Aquafitness nicht nur ein Bewegungsprogramm für Senioren, sondern eine Trainingsmethode für Menschen jeden Alters und Leistungsstandes, die vielfältige Möglichkeiten und Angebote umfasst. 

Das könnte Ihnen auch gefallen