Fascial Vitality Concept

Fascial Vitality Concept

Was ist Fascial Vitality Concept?

Vitalität als ein Oberbegriff für Gesundheit, langfristige Belastbarkeit in Alltag, Beruf und Sport sowie Achtsamkeit und Ausgeglichenheit ist das, was sich nahezu jeder Mensch für sein Leben wünscht. Was können wir als Fachkraft dazu beitragen, dass diese Vitalität als „solide Basis“ geschaffen und möglichst lange erhalten wird? Nachdem der „Faszienhype“ zu einer vertieften und sinnvollen Integration des Bindegewebes in Training und Therapie geführt hat, ist es für Interessierte oft schwer, aus der Vielzahl an Fortbildungen ein Angebot herauszufinden, welches Therapeuten wie Trainer ganzheitlich an dieses Thema heranführt. Wie kann der Therapeut sein Wissen im Bereich Training und Work-Life Balance erweitern, wie der Trainer wichtige therapeutische, für ihn nutzbare Basiskenntnisse erlangen? 

Wir haben für Sie mit einem Team aus interdisziplinär tätigen Referenten/Therapeuten/Trainern ein solches Angebot geschaffen:

  • Basiskurs (2 Tage)
  • Basiskurs plus mindestens zwei Aufbaumodule (Abschluss "Zertifizierter Fascial Vitality Therapeut/Trainer")


Bereits absolvierte Module werden anerkannt.

Das Fascial Vitality Concept ist ein ganzheitlich orientiertes Seminarangebot zum Thema Vitalität mit dem Schwerpunkt Bindegewebe/Faszien in Therapie und Training. Es berücksichtigt die unterschiedlichen Einflussfaktoren, die unser Bindegewebe sowohl pathologisch als auch therapeutisch bzw. trainingsspezifisch positiv beeinflussen. Die Besonderheit dieser Ausbildung ergibt sich durch die Zusammenführung von manuellen, mechanischen, bewegungsorientierten  Einflussfaktoren und Interventionsformen mit den wesentlichen Aspekten der Psyche und Ernährung. Das Fascial Vitality Concept basiert auf folgenden Säulen:

  • Therapie
  • (Fasziales) Bewegungstraining
  • Work-Live-Balance mit den Bausteinen Psyche und Ernährung


Im Basisseminar werden von diesen tragenden Säulen die wesentlichsten theoretischen und praktischen Inhalte vermittelt. Der Kursteilnehmer erhält beim Basisseminar ein profundes Wissen über die Welt des Bindegewebes bzw. der Faszien und deren unterschiedlichsten Therapie- und Trainingsmöglichkeiten. Weitere Aufbaukurse bieten die Möglichkeit je nach beruflichen Schwerpunkt und Interessenslage Themen und Wissen praxisorientiert zu vertiefen. 

Konkrete Inhalte

Säule Therapie - Primärinhalte

  • Grundlagen der Physiologie und Pathophysiologie der Faszien/des Bindegewebes
  • Funktionelle Zusammenhänge des Myofascialen Apparates und ihre Validität.
  • Behandlungsformen und –strategien der Faszien/des Bindegewebes sowie Diagnostik, Dokumentation und Evaluation
  • Anatomische Gegebenheiten sowie Besonderheiten die bei einer Behandlung des
    Bindegewebes und seiner zugehörigen sowie beeinflussten Strukturen zu bedenken
    sind.
  • Kennenlernen elementarer Behandlungsmöglichkeiten und deren Grundaspekte aus den Bereichen: FDM, BGM, Fascial Release, Deep Frictions, Flossing, Fazer, Stoßwelle, Cupping, Rolling, Kinesiologisches Tape

Säule Fasziales Bewegungstraining - Primärinhalte

  • Elementare biomechanische Aspekte myofaszialer Strukturen
  • Handlungs- und Effektwissen zum Faszialen Bewegungstraining
  • Praxis: Kennenlernen verschiedener Bereiche des Faszialen Bewegungstraining:
    • Fasziales Dehnen
    • Katapulttraining
    • Fasziales Krafttraining
    • Körperwahrnehmungsorientiertes Sensorik Training
    • Foam-Rolling
  • Anwendungsmöglichkeiten, Nutzen, Wirkungsweisen, Kontraindikationen des faszialen Bewegungstraining
  • Möglichkeiten zum Vertiefen des Themas Fasziales Bewegungstraining durch sinnvolle Aufbaukurse
  • Implementierung Fasziales Bewegungstraining in der Praxis

Säule Work-Life-Balance - Primärinhalte

  • Grundlagenwissen zum Thema Stress
  • Auswirkungen von Stress auf das neuro-vegetative System und das Bindegewebe
  • Studien zum Einfluss von Stress auf das Bindegewebe
  • Wechselbeziehungen von Psyche/ Stress, Haltung und Bewegung
  • Faszien als Sinnesorgan: Sensorik, Propriorezeption und Interozeption
  • Praxisbeispiele für myo-faszial bewegungs- und mentalorientierte Interventionsmöglichkeiten
  • Anwendungsmöglichkeiten in Präventions- und Therapieprogrammen
  • Einfluss der Ernährung auf das menschliche Fasziengewebe
    • Studien zur Wechselwirkung von Ernährung und Faszien
    • Die wichtigsten Nährstoffe für ein gesundes Fasziengewebe
    • Nahrungsmittel, die die Faszien optimal versorgen
    • Ernährungsfallen, die unseren Faszien schaden

Referenten-Team

Jedes Basisseminar wird von mindesten 2 Referenten unseres Fascial Vitality Teams durchgeführt.

Admir Imsirovic

Sportwissenschaftler M.A.
Sporttherapeut
Athletiktrainer
DOSB Trainer

Referenzen: TSC Göttingen

Portrait Günter Lehmann

Günter Lehmann

Physiotherapeut
Heilpraktiker für Physiotherapie
ErgoPhysConsultant
Erzieher
Inhaber der Praxis Rückenfit
Physiotherapie und Gesundheitsförderung Edertal

Referenzen: Mitentwickler der Kddr Rückenschule. Erfahrender Dozent und Autor vor allem im Bereich Rückengesundheit Erwachsene und Kinder , Faszienfitness, Prävention, BGM und sensomotorisches Training 

Portrait Carsten Leicher

Carsten Leicher

Physiotherapeut
Sportphysiotherapeut DSB und IAS (Level A+B+C)
Master A.S. Sports Physiotherapie, Heilpraktiker (Physiotherapie)
Fitnesslehrer

Referenzen: DTB Leistungsdiagnostik, Panthinaikos Athen (Fußball), KEV Pinguine (Eishockey), KFC Uerdingen (Fußball), TV Aldekerk(Handball)

Stefanie Rahn

Dipl. Tanzpädagogin NL
zertifizierte Pilates Trainerin und Ausbilderin
Fascial Fitness Master Trainerin
Studioinhaberin Pilates Lesson Erkelenz

Referenzen: Ehem. Tänzerin, Darstellerin und Choreografin für zahlreiche Theater.

Portrait Björn Reindl

Björn Reindl

Physiotherapeut bac. Nl.
Chiropractor (M.o.C. Swe.)
Osteopath
DOSB-Sportphysiotherapeut
Inhaber und Geschäftsführer R2comsport Neu-Isenburg
Leitender Dozent für Sportphysiotherapie bei Top Physio

Referenzen: Eintracht Frankfurt, Offenbacher Kickers(Fußball), FSV Frankfurt, Leistungssportler verschiedener Sportarten (z.B. Andrè Hahn, Alex Meier, Marko Marin, Alexander Madlung, Stefan Aigner, André Begemann etc.)

Portrait Markus Roßmann

Markus Roßmann

Dipl.-Sportlehrer Univ., Certified Rolfer®
Faszienexperte und Mitbegründer der Fascial Fitness Association
Intern. Dozent und Autor

Referenzen: Entwicklung und Umsetzung des Fascial Fitness Konzept zusammen mit Dr. Robert Schleip. Als erfahrender Körpertherapeut und Fitnessexperte bringt er komplexe Wissenschaft spannend und branchennah in die Praxis.

Portrait Wolfhard Savoy

Wolfhard Savoy

Physiotherapeut
Sportphysiotherapeut DOSB
Leiter Schön Klinik Therapie- und Trainingszentrum GmbH

Referenzen: Jugend FC Bayern, Deutscher Skiverband Damen Raceteam, FC Augsburg und VfL Wolfsburg (Fußball), Deutscher Hockeybund (Herren Nationalmannschaft)

Portrait Dominik Suslik

Dominik Suslik

Sportwissenschaftler M.A.
Athletik Trainer
Personal Trainer und Rückenschmerztherapeut
Ausbilder und Mitbegründer der PHYSIOCORE Academy

Referenzen: Athletiktrainer Hannover 96 NLZ; TSV Hannover Burgdorf (HBL); MT Melsungen (HBL); KSV Hessen Kassel e.V. (4. Liga)

Bodo von Unruh

Physiotherapeut
DOSB Sportphysiotherapeut
DOSB Physical Fitness
Golf-Physio-Trainer
Inhaber Bodo von Unruh Physiotherapie Stuttgart

Referenzen: Team Cannondale Factory Racing, Deutsche Olympiamannschaft 2004 Athen, Deutsche Mountainbike-Nationalmannschaft 2001 – 2008, Team T-Mobile Mountainbike 2002-03, Team Gerolsteiner 2001, Athleten verschiedener Sportarten (Basketball, Leichtathletik, Judo, Boxen, Triathlon, Kunstturnen, Beachvolleyball, Fußball u. a.)

Patrick Weber

Physiotherapeut M.Sc.

Referenzen: Nachwuchsbereich 1. FC Köln

Produkte