ARTZT Symposium

ARTZT Symposium

+++ Save the Date: 6. ARTZT Symposium 31.01. - 02.02.2020 +++

6. ARTZT Symposium 2020: Artgerechte Bewegung und Regeneration

Die verantwortungsvolle Rolle von Therapie, Training und Medizin

Höher, schneller, weiter. In Therapie, Training und Medizin schauen wir gerne, was uns der technologische Fortschritt bringt und welche internationalen Trainingsmethoden oder neuen Therapieformen unser aktuelles Tun bereichern könnten – natürlich immer im Sinne des Patienten bzw. Kunden. Wirklich immer? Sein letztes Update bekam der Mensch vor tausenden von Jahren. Seine Lebenswelt hat sich seitdem radikal verändert. Artgerechte Bedürfnisse für Kopf und Körper geraten in Vergessenheit und schaffen Platz für sogenannte Zivilisationskrankheiten. Immer mehr Menschen leiden an Burnout, chronischem Schmerz und Darmerkrankungen. Zeit für einen Perspektivenwechsel! Zeit, sich auf Altbewährtes zu besinnen, auf Dinge, die wir bereits gelernt haben und diese mit unserem aktuellen Wissen neu zu durchdenken. Zu schauen, wo der Mensch ursprünglich her kommt, wie er Jahrhunderte lang gelebt hat und was das eventuell mit seiner Entwicklung und den heutigen Zivilisationsleiden zu tun hat.

Vom 31.01. bis 02.02.2020 auf Schloss Montabaur

Begeben Sie sich mit uns auf eine Evolutionsreise des Homo sapiens und erlernen Sie Wissenswertes rund um Artgerechte Bewegung und Regeneration. Dabei ist uns auch beim 6. ARTZT Symposium der interdisziplinäre Austausch mit Beiträgen aus Therapie, Sport, Medizin, Sportpsychologie, Anthropologie, Forschung und Wissenschaft sowie Evolutionsbiologie wichtig.

Freuen Sie sich auf Gela Allmann (Eigenverantwortung für Körper, Gesundheit und Leben), Dr. Omer Matthijs (Lumbale Instabilität), Birgit Knepper und Nicole Lurz (Reflexintegration), Gerrit Keferstein (Regenerationsoptimierung), Geoff Bond (Paleolithic lifestyle), Dr. Maria Walton und Veena Raigangar (Neurobiological adaptions to our modern lifestyle), Dr. Jörg Zittlau (Ernährungslügen), Dr. Percy Marshall (Ganzheitliche Medizin), Frans van den Berg (Angewandte Physiologie), Markus Flemming (Visualisierung), Dr. Andreas Schlumberger (Artgerechter Leistungssport) sowie Prof. Dr. Dr. Martin Fischer (Funktionelle Veränderungen des Rückens).

+++ Anmeldung online möglich ab 30.07.2018 +++

Produkte